Lenting2020-08-19T19:06:20+00:00
Laden...

Lager und Produktionshalle in Lenting

Die Sheddach Halle in Lenting, stand zuerst in München. In ihr war der Maschinenbau der Wanderer-Werke AG untergebracht. Die Halle (und noch zwei weitere)  wurden von der Fa. Biehl 1993 demontiert, verladen und auf einer vom “Lübecker Stahlhandel GmbH” erworbenen Teilfläche wieder neu aufgebaut. Die stabile Stahlkonstruktion mit zwei Brückenkränen wurde seither an diverse  Firmen vermietet.
Die Grundfläche des Objektes beträgt ca. 3.000m², die lichte Hakenhöhe beträgt 6m. Die elektrischen Rolltore haben eine Breite von 5m und eine höhe von 4,50m.

Krananlagen

Das Objekt verfügt über drei Brückenkrananlagen mit einem 20t Kran mit 3,5 t Hilfszug sowie einem 15t Kran mit 3,5t Hilfszug sowie einem separaten 5t Brückenkran. Der Hakenweg beträgt 6m. Alle Krananlagen sind Flurgesteuert.

Industrieboden

Der Hallenboden besteht aus ca. 30cm armierten Beton, die Oberfläche wurde Geflügelt und versiegelt. Somit verfügt dieses Objekt über einen äußerst belastbaren Boden der auch extremen Anforderungen gewachsen ist.

Sheddach

Eine aufwendige  Dachform die Mitte des 19. Jahrhunderts erstmals Anwendung bei Industriehallen fand. Der große Vorteil besteht in der Schatten- und Blendfreien Ausleuchtung der Halle. Gleichzeitig ist diese Dachform optimal für die montierte PV-Anlage geeignet.

Bauarbeiten und Impressionen 1993-94

Ein kurzer Ausflug in die Geschichte …

August 2020

Die Lage …

Die Industriehalle befindet sich in der Industriestraße 7 in 851010 Lenting. Die Verwaltung befindet sich im Äußerer Ring 49 in 85107 Baar-Ebenhausen Ortsteil Ebenhausen Werk.

Nach oben